Unwetterereignisse

3. Juli 2015
Ein heftiges Unwetter im Val de Gervan im Misox verursacht in den Seitenbächen bei
Mesocco und im betroffenen Abschnitt der Moesa bis hinunter im Bereich Soazza
einen immensen Schaden an den Flussbewohnern


Der Ri D'Anzon brachte ungeheure Massen


Der Ri del Bess war auf einem furcherregende Pegel und förderte ebenfalls grosse Mengen Schutt und Schlamm




Die Mündung des Ri del Bess
Wo sonst die Moesa fliesst türmen sich riesige Mengen Schutt


Die Moesa wurde auf die Seite gedrängt



Nun gilt es abzuklären ob ein Totalausfall entstanden ist


Fischer versuchen lebende Fische zu retten


Bilder Flavio Nollo, Amt für Fischerei