Wer sind wir / Was tun wir

  • Der erste Fischereiverein Graubündens; Gründung 1902
  • Die Aufzucht naturnah aufgezogenen und an die Umwelt angepassten Jungfische unserer einheimischen Bachforelle die wir in unsere beeinträchtigen Bündner Gewässer aussetzen.
  • Wir führen Fischereiprüfungens- und Praxistage durch. 
  • Wir sind Mitglied des Kantonalen Fischereiverbandes Graubünden
  • Einsitz in der Kantonalen Fischereikommission der Bündner Regierung
  • Dank dem Fischereiverein Chur werden neben den bedrohten Fischarten auch die laichenden Steelhead-Regenbogenforellen bei Friewis geschützt
  • Die Fischereieröffnung am Alpenrhein wurde auf Antrag des FV Chur vom 1. Mai auf 1. Februar vorverlegt.
  • Das Saisonnende wurde ebenfalls vom FV Chur, nach intensiven Recherchen und folgendem Antrag, vom 15. September bis Ende September verlängert.
  • Die Ausarbeitung von fundierten Anträgen zuhanden des Amtes für Fischerei ist unsere wichtigste Aufgabe. Damit werden nachhaltige Beiträge für kommende Fangaussichten geleistet.
  • Unser Verein kann auch Wünsche von Fischern, die fundiert und breit abgestützt sind, zu Anträgen ausarbeiten, die an der Delegiertenversammlung zur Abstimmung gelangen.
Es lohnt sich auch für dich bei uns aktiv mit zu machen, denn wir bewegen die Bündner Fischerei.